Liebe Leserinnen und Leser,

der Ausfall der diesjährigen Buchmesse in Leipzig verhieß bereits nichts Gutes, aber da war das ganze Ausmaß der Corona-Krise noch nicht zu erahnen. Auch wenn wir jetzt noch nicht genau wissen, wie es nach dem 30.04. weitergeht und was das für uns zu bedeuten hat, müssen wir aber in jedem Fall und schweren Herzens unsere Veranstaltungen für den Mai absagen. Das betrifft nicht nur die Bi-Ba-Büchermäuse am 15.05., sondern auch die Spätlese, die wir für den 7. Mai geplant hatten. Da wir aber hinter verschlossenen Türen fleißig weitergearbeitet haben, wird es in jedem Fall ganz viele neue Bücher für große und kleine Leser zu entdecken geben, wenn sich unsere Türen wieder öffnen. Damit Sie die Spätlese nicht allzu sehr vermissen, werden wir all die wunderbaren Novitäten besonders präsentieren und kennzeichnen … Auch unsere absoluten Lieblingsstücke werden Sie erkennen!
Wir hoffen, dass wir uns vor den Sommerferien wiedersehen und dass im Herbst wieder alles in normalen Bahnen verläuft, denn für September und November haben wir bereits zwei größere Veranstaltungen geplant.
Falls wir über den 30.04. hinaus bis in den Mai geschlossen haben sollten, beachten Sie bitte die Hinweise auf dieser Seite.

 

Reisen Sie mit uns auf die grüne Insel!

Am Mittwoch, 30. September, nehmen wir Sie mit nach Irland…

 … und zwar nicht nur literarisch, sondern auch musikalisch und kulinarisch. Anlass ist der aktuelle Roman von Margarete von Schwarzkopf. Die Autorin schreibt nicht nur äußerst spannende Krimis, in deren Mittelpunkt die Kunsthistorikerin Anna Bentorp steht, sondern sie ist auch bekannt durch ihre Arbeit als Redakteurin beim Norddeutschen Rundfunk in Hannover, wo sie unter anderem lange Zeit die wöchentliche Literatursendung „Bücherwelt“ betreute. Darüber hinaus ist sie als Moderatorin zahlreicher Literaturveranstaltungen und als Mitglied verschiedener Literaturjurys in ganz Deutschland unterwegs. Im Gepäck hat sie dieses Mal ihr Buch „Der Fluch der Kelten“, in dem sie ihre Protagonistin Anna Bentorp nach Irland reisen und sie tief in ein Geheimnis um keltische Masken, wertvolle Handschriften und eine uralte Geheimorganisation eindringen lässt.

Aber Frau von Schwarzkopf lässt uns nebenbei auch teilhaben an ihren eigenen Reisen nach Irland und an all den wunderbaren Geschichten und Begebenheiten, die sie schließlich zu ihrem neuen Roman inspiriert haben. Wer sie schon einmal live erleben konnte, weiß, es wird nicht nur spannend, sondern vor allen Dingen ausgesprochen unterhaltsam!

Die passende musikalische Begleitung liefert an diesem Abend der Hamburger Gitarrist und Sänger Roland Prakken, der Ihnen vielleicht mit seiner Folk-Formation „The Style Bandits“ oder der Band „Kleine Freiheit“ bekannt sein könnte. In Hamburg und darüber hinaus als „Ukulele-Papst“ (Hamburger Abendblatt) geschätzt, wird uns seine Liebe zur irischen Musik und seine Virtuosität an der Gitarre wunderbar durch den Abend begleiten.

Wem dann zur perfekten Abrundung eigentlich nur noch die landestypischen Getränke und Snacks fehlen, für den wird in jedem Fall gesorgt sein. Lassen Sie sich überraschen…

Wir starten ab 18.30 Uhr mit einem lockeren „meet and greet“ und beginnen um 19.30 Uhr mit der musikalischen Lesung.

Wir informieren Sie rechtzeitig über den Beginn des Kartenvorverkaufs.