Hallo liebe Leserinnen und Leser,

am Donnerstag, 1. Dezember, wird es wieder eine kleine, aber sehr feine Lesung in unserer schönen Bücherei geben, denn es ist Zeit für die Kerzenscheinlounge. Passend zur Jahreszeit lassen wir durch das behagliche Licht der Kerzen eine ganz besondere Atmosphäre inmitten der Bücher entstehen.  

Ab 20 Uhr wird die Bestseller-Autorin Mechtild Borrmann dann mit ihrem ganz neu erschienenen Roman „Feldpost“ bei uns zu Gast sein:

»Adele ist verschwunden.« Mehr mag die Fremde nicht sagen, die sich in einem Café einfach so an den Tisch der Anwältin Cara setzt – und kurz darauf ebenfalls spurlos verschwindet. Zurück bleibt lediglich ihre Handtasche. Neben anrührenden Feldpost-Briefen aus dem 2. Weltkrieg, die von einer großen Liebe zeugen, findet Cara darin auch Unterlagen über den Verkauf einer Villa in Kassel zu einem symbolischen Preis.
Doch was hat das alles mit ihr zu tun? Und weshalb wurde die Villa – anders als vereinbart – nie an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben?
Caras Recherchen decken nicht nur die tragische Geschichte einer großen, verbotenen Liebe auf, sondern auch die Schuld einer Liebenden und einen bitteren Verrat.
(Copyright Autorenfoto & Buchcover: Thomas Gebauer)

Der Roman beruht auf wahren Lebensgeschichten: Recherchen im Tagebuch-Archiv Emmendingen haben Mechtild Borrmann zu diesem feinfühligen Roman über Schuld, Verrat und eine tragische Liebe während des 2. Weltkriegs inspiriert.

Der Abend wird musikalisch stimmungsvoll eingerahmt von Anke Zörner, die ihr Cellospiel wunderbar auf die Lesung abgestimmt hat.

Die Kartenanzahl wird zwar größer sein als im letzten Jahr, allerdings ebenfalls begrenzt durch den Veranstaltungsort. Wenn Sie sich Karten sichern möchten, dann senden Sie uns bitte ab Mittwoch, 9. November, Ihre Kartenwünsche per E-Mail, unter buecherei.isenbuettel(at)isenbuettel.de

E-Mails, die uns vor dem 09.11. erreichen, können wir leider nicht berücksichtigen!

In jedem Fall bekommen Sie eine Bestätigungsnachricht von uns, wenn Ihre Bestellung erfolgreich war.

Selbstverständlich können Sie uns auch anrufen oder persönlich zu den Öffnungszeiten in Isenbüttel oder Calberlah vorbeischauen und die Karten gleich mitnehmen.

Reservierte Karten sollten in jedem Fall bis spätestens Freitag, 25.11., abgeholt werden, da sie sonst wieder in den Verkauf zurückgehen.

Die Tickets kosten 14,-- € bzw. 12,-- € für Mitglieder der BücherFreunde. Im Kartenpreis enthalten sind Lesung, Musik und ein Begrüßungsgetränk.