Landtagswahl am 09. Oktober 2022


Die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags werden alle fünf Jahre gewählt. Der Ministerpräsident oder die Ministerpräsidentin werden aus der Mitte der Abgeordneten gewählt.

Sie als Wähler*in haben bei der Landtagswahl zwei Stimmen. Mit der Erststimme für die Wahl eines Kreiswahlvorschlages wählen Sie den Direktkandidaten im Wahlkreis. Die Zweitstimme ist für die Wahl eines Landeswahlvorschlages, also einer Partei.

Wahlberechtigt ist, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist und seit drei Monaten in Niedersachsen seinen Wohnsitz hat.

 

Die Demokratie lebt vom Mitmachen

So werden auch für die Landtagswahl wieder freiwillige Helfer*innen gesucht, die am Wahlsonntag in den Wahllokalen bei der Durchführung der Wahl helfen. Als Entschädigung wird ein Erfrischungsgeld für diese ehrenamtliche Tätigkeit gezahlt.

Sollten Sie Interesse haben, die Samtgemeinde Isenbüttel bei der Landtagswahl zu unterstützen, so melden Sie sich gern per E-Mail an wahlamt(at)isenbuettel.de oder telefonisch unter der Nummer 05374 8823.

Danke, dass Sie uns unterstützen. Wir freuen uns auf SIE!
 

Hier erhalten Sie mehr Informationen zur Landtagswahl.
 

Wahlergebnisse 2009 bis 2021