» Rathaus | Politik | Gemeinden » Stellenausschreibungen 

Stellenausschreibungen

Die Samtgemeinde Isenbüttel stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine sozialpädagogische Fachkraft in schulischer Sozialarbeit (m/w/d)

 für ihre vier Grundschulen ein. Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden wöchentlich. Diese Stelle ist teilzeitgeeignet. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe S 11b TVöD.

 Zum Aufgabengebiet gehören im Wesentlichen:

  • Unterstützung der Schulleitung und Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium
  • Beratung, Begleitung und Förderung von Schüler/-innen
  • Beratung von Eltern bei Fragen zur Erziehung und Vermittlung von weiteren Beratungsmöglichkeiten
  • Informationsangebote für Eltern zu Fragen der Erziehung
  • Kollegiale Fachberatung der Lehrkräfte
  • Präventionsarbeit und sozialpädagogische Gruppenarbeit (Sozialtraining)
  • Sozialräumliche Netzwerkarbeit mit außerschulischen Partnern

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium zur Diplom-Sozialpädagogin (FH) / zum Diplom-Sozialpädagogen (FH) bzw. ein Bachelor-Abschluss Soziale Arbeit jeweils mit staatlicher Anerkennung. Erwartet werden ein sicheres Auftreten, ein hohes Maß an kommunikativer Kompetenz, Kenntnisse in der Mediation von Konflikten sowie sichere Kenntnisse im SGB VIII.
Die Tätigkeit setzt systemisches Handeln voraus und verfolgt einen sozialräumlichen Ansatz, der ein vernetztes und vor allen Dingen strukturiertes Handeln notwendig macht.
Einschlägige Erfahrungen aus Arbeitsfeldern der Beratung von Eltern, der sozialpädagogischen Gruppenarbeit und idealerweise aus der Schulsozialarbeit sind wünschenswert.
Die Bereitschaft zur Arbeit am Nachmittag wird ebenso wie der Einsatz des privaten PKWs für Dienstfahrten gegen Kostenerstattung vorausgesetzt.
Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung berücksichtigt. Die Samtgemeinde Isenbüttel ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22. November 2020 an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel oder per E-Mail an interne.dienste(at)isenbuettel.de
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Müller, Tel. 05374 8828, gern zur Verfügung.

 

 

Die Samtgemeinde Isenbüttel stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Gerätewartin / einen Gerätewart für die 8 freiwilligen Feuerwehren (m/w/d)

ein. Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Stunden wöchentlich. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 6 TVöD.

Zum Aufgabengebiet gehören im Wesentlichen:

  • Wartung, Pflege und Instandhaltung von Fahrzeugen und Geräten sowie der technischen Einrichtungen der Feuerwehrhäuser sowie Begleitung von Wartungsarbeiten durch die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) oder Fachfirmen
  • Prüfung (u. a. VDE / Sicherheitsprüfungen) des Feuerwehrgerätes auf Einsatz- und Betriebsbereitschaft nach den einschlägigen Vorschriften oder Herstellerhinweisen sowie deren erforderliche Dokumentation
  • Durchführung von Dienstfahrten z. B. zur FTZ zum Tausch von Geräten und Ausrüstungsgegenständen
  • Verwaltung von Einsatzmitteln und Verbrauchsmaterialen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen sowie Überwachung der Verkehrssicherungspflicht
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Feuerwehrausstattung und Einsatzmaterialien
  • Unterstützung ehrenamtlicher Feuerwehrfunktionsträger sowie kurzfristige Übernahme von vakanten Funktionsstellen, z. B. Sicherheitsbeauftragter der Samtgemeindefeuerwehren
  • Mitwirkung beim vorbeugenden Brandschutz

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem elektrotechnischen Beruf (Elektrofachkraft / Kfz-Mechantroniker*in) mit mindestens 5-jähriger Berufserfahrung sowie der Besitz eine Fahrerlaubsnis der Klasse C und CE. Wünschenswert ist eine erfolgreich abgeschlossene Feuerwehrausbildung zum Maschinisten / Truppführer / Gerätewart.
Daneben werden ein sicheres Auftreten, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Kooperationsbereitschaft und gute kommunikative Fährigkeiten sowie EDV-Kenntnisse in MS Office erwartet. Kenntnisse in der Software FeuerOn sind wünschenswert.
Die Tätigkeit erfordert die Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen. Die Bereitschaft zur Arbeit am Abend bzw. an den Wochenenden wird ebenso wie der Einsatz des privaten PKWs für Dienstfahrten gegen Kostenerstattung vorausgesetzt.
Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung berücksichtigt. Die Samtgemeinde Isenbüttel ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22. November 2020 an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel oder per E-Mail an interne.dienste(at)isenbuettel.de
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prekale, Tel. 05374 8820, gern zur Verfügung.

 

 

Die Samtgemeinde Isenbüttel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für Ordnungsangelegenheiten und die Überwachung des ruhenden Verkehrs

Die Arbeitszeit beträgt ca. 6 Stunden wöchentlich. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD und beträgt bis zu 450 € pro Monat.

Eine Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, das eigene Kfz gegen Kostenerstattung einzusetzen, werden vorausgesetzt.

Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Samtgemeinde Isenbüttel ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12. November 2020 an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Rodat, Tel. 05374 8823, gern zur Verfügung.

 

 

     Die Samtgemeinde Isenbüttel sucht für die Urlaubs- bzw. Krankheitsvertretung

 Reinigungskräfte (m/w/d)
für die samtgemeindeeigenen Liegenschaften

Es handelt sich um geringfügige Beschäftigungen auf 450,-- €-Basis. Die Arbeitszeit beträgt je nach Einsatzgebiet im Durchschnitt wöchentlich maximal 8 Stunden und wird mit EGr. 3 TVöD vergütet.

Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar und haben Interesse an dieser Stelle? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Mohwinkel, Tel. 05374 88-16, gern zur Verfügung.

 

 

Die Gemeinde Wasbüttel sucht eine Urlaubs- bzw. Krankheitsvertretung (m/w/d)

   für die Vermietung und  Reinigung der Dorfgemeinschaftshäuser

Es handelt sich um geringfügige Beschäftigungen auf max. 450,--€-Basis. Die Arbeitszeit beträgt je nach Einsatzgebiet im Durchschnitt monatlich maximal 28 Stunden und wird mit EGr. 2 TVöD vergütet.
Sie sind zeitlich flexibel auch am Wochendende einsetzbar und haben Interesse an dieser Stelle? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Gemeinde Wasbüttel, Mittelstraße 1, 38553 Wasbüttel oder per Mail an gemeinde.wasbuettel(at)isenbuettel.de
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Rathke im Gemeindebüro unter der Telefonnummer 05374 66352 zur Verfügung.
Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.