Stellenausschreibung |

Stellenausschreibung Sachbearbeitung Fördermittelmanagement (m/w/d)

Die Samtgemeinde Isenbüttel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter Fördermittelmanagement (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle, die in Teilzeit* mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen ist. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 9c TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Recherche und Analyse von Fördermittelprogrammen und Förderrichtlinien,
  • Information und Beratung der Fachbereiche und Mitgliedsgemeinden zu Förderprogrammen, deren Voraussetzungen und Anwendungsmöglichkeiten.
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln sowie bei der Durchführung sämtlicher weiterer Schritte im Förderverfahren, z.B. Fristenkontrolle und Verwendungsnachweise.
  • Netzwerkarbeit mit zuständigen Behörden / Fördermittelgebern.


Wir bieten neben einem vielseitigen Aufgabenbereich flexible Arbeitszeiten, mobile Arbeit (Home-Office), moderne Steh-Sitz-Arbeitsplätze mit zwei Bildschirmen und papierarme Arbeit mit einem elektronischen Dokumentenmanagement- und Ratsinformationssystem.

Voraussetzung für die Bewerbung ist der erfolgreich absolvierte II. Angestelltenlehrgang. Alternativ können Sie sich auch bewerben, wenn Sie den II. Angestelltenlehrgang im Sommer 2023 beenden werden.Die Stelle steht auch Bewerberinnen und Bewerbern mit einer Berufsausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Absolventen des I. Angestelltenlehrgangs offen, die nach vorheriger Bewährung auf der Stelle den II. Angestelltenlehrgang absolvieren möchten. Sie sollten zudem über mehrjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und Anwenderkenntnisse in den MS- Office-Programmen Word und Excel verfügen. Idealerweise bringen Sie bereits Erfahrungen im Fördermittelmanagement mit.

Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung berücksichtigt. Die Samtgemeinde Isenbüttel ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.

Sie erfüllen die vorgenannten Voraussetzungen, besitzen eine hohe Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit, sind serviceorientiert, verfügen über ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und suchen eine Stelle mit Entwicklungsperspektive?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 12.02.2023 an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel oder per E-Mail an bewerbung(at)isenbuettel.de. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichsleiter Tobias Schweckendiek, Tel. 05374 8818, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Hinweise:

* Bitte beachten Sie die Stellenausschreibung „Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)“. Sofern Bewerber/innen die Anforderungen beider Stellen erfüllen, kann auch eine Stellenbesetzung in Vollzeit erfolgen.