Stellenausschreibung |

Stellenausschreibung Beschäftigte/r für die Überwachung des ruhenden Verkehrs und Ordnungsangelegenheiten (m/w/d)

Die Samtgemeinde Isenbüttel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Beschäftigte/n für die Überwachung des ruhenden Verkehrs und Ordnungsangelegenheiten (m/w/d)

 

Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Sie überwachen den ruhenden Verkehr auf öffentlichen Straßen und Plätzen
  • Erteilung von Verwarnungen bzw. Anfertigen von Anzeigen zur Durchführung von Ordnungswidrigkeitsverfahren mittels Datenerfassungsgerät
  • Durchführung von Kontrollen im Rahmen der Zuständigkeit der Samtgemeinde aufgrund bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften sowie dem Ortsrecht der Samtgemeinde (z. B. Gefahrenabwehrverordnung, Straßenreinigungsverordnung)
  • Ermittlungstätigkeiten sowie die Fertigung von schriftlichen Stellungnahmen
  • Vertretung im Verwaltungsbereich z. B. Schulsekretariat 

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung, vorzugsweise abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • deeskalierender Umgang in Konfliktsituationen
  • Bereitschaft zum Tragen einer Dienstkleidung
  • gesundheitliche Eignung und körperliche Belastbarkeit (Außendienst bei verschiedenen Witterungsverhältnissen)
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie EDV-Grundkenntnisse
  • sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten
  • Bereitschaft zur Leistung von Diensten in den Abendstunden/am Wochenende
  • zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Eine Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, das eigene Kfz gegen Kostenerstattung einzusetzen, werden vorausgesetzt. 

Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Sie erfüllen die vorgenannten Voraussetzungen, besitzen eine hohe Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und sind serviceorientiert?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 28.02.2023 an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel oder per E-Mail an bewerbung@isenbuettel.de. Für Rückfragen steht Ihnen die stellv. Fachbereichsleiterin Frau Mink, Tel. 05374 88-23, als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück erhalten wollen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.