Stellenausschreibung |

Die Samtgemeinde sucht zum 01.09.2021

eine Sozialpädagogin/einen Sozialpädagogen im Anerkennungsjahr (m/w/d)

für die Abteilung Familienservice.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für Praktikantinnen / Praktikanten des öffentlichen Dienstes.

Ihre Aufgabe in der Abteilung „Familienservice“ besteht neben der Projektierung zielgruppenspezifischer Freizeitangebote und der Öffnung und Betreuung eines Teenie-Treffs auch in der Unterstützung der schulischen Sozialarbeit an den vier Grundschulen. Die Samtgemeinde Isenbüttel ist Standort eines „Labs“ von „Jugend hackt“ und bietet jungen Menschen somit ein Programm, die mit ihren Fähigkeiten die Welt verbessern wollen. Sie erwartet eine innovative, modern ausgerichtete und sozialräumlich arbeitende Abteilung.

Die Samtgemeinde Isenbüttel bietet ein einjähriges Anerkennungspraktikum zur Erlangung der staatlichen Anerkennung für den Bachelor of Arts (B. A.) Studiengang Soziale Arbeit im Bereich der Abteilung Familienservice an.

Der Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, einen Privat-PKW für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung einzusetzen, wird vorausgesetzt. Beachten Sie, dass die Bereitschaft zur Arbeit in den späten Nachmittagsstunden sowie die unregelmäßige Arbeit an den Wochenenden Voraussetzung für eine Einstellung ist.

Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung berücksichtigt. Die Samtgemeinde Isenbüttel ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.06.2021 an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstr. 11, 38550 Isenbüttel oder an zentrale.dienste(at)isenbuettel.de. Für Auskünfte zur Stelle steht Ihnen der Abteilungsleiter Herr Müller unter Tel. 05374 8850 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück erhalten wollen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.