Recherche

Freizeit, Bildung, Kultur |

Theateraufführung im Februar 2019

Die Theatergruppe Isenbüttel spielt: „Die etwas wilde Hochzeitsnacht“ von Bernd Kietzke

Endlich allein, endlich nur noch wir! Hand aufs Herz wer kennt diesen Gedanken nicht aus seiner Hochzeitsnacht? Und haben nicht ganz viele Menschen ganz besondere Erwartungen an die Hochzeitsnacht gehabt?

Das haben sich jedenfalls die frisch Vermählten Basti (Nils Holsten) und Eva (Sandra Kalkreuter) auch so gedacht. Doch leider scheint sich die ganze Hochzeitsgesellschaft abwechselnd im Hotelzimmer der beiden in immer absurderen Streitigkeiten zu überbieten. Ihre Hochzeitsnacht hatten sich beide ganz anders vorgestellt. Die Nerven des jungen Glücks, aber auch die der Brauteltern (Susanne Zirbes, Karl-Heinz Appeldorn) und Bräutigameltern (Corinna Plickat, Rolf Buhmann) – eigentlich die von allen Anwesenden – werden auf einige harte Proben gestellt. Eine mannstolle Tante (Daniela Germer), der „Galan“ der Bräutigammutter (Christian Schaper) und ein überforderter Pfarrer (Stefan Höft) treiben die Irrungen und Wirrungen an die Spitze.

Aber wie gesagt: Wer hat denn schon jemals eine „normale“ Hochzeitsnacht erlebt?

Wie diese Hochzeitsnacht verlaufen wird, kann man vom 6. bis zum 9. Februar 2020 eindrucksvoll sehen, denn es heißt wieder „Vorhang auf“ im Schulforum Isenbüttel. Insgesamt werden wieder vier Vorstellungen jeweils um 19.30 Uhr und am 9. Februar zusätzlich um 15.00 Uhr gespielt.

Das Team wird auch im kommenden Jahr durch Kerstin Schmidt in der Maske und Sabine Buhmann in der „Souffleuse-Kiste“ vervollständigt.

Der Vorverkauf beginnt wie gewohnt am Sonnabend vor dem 1. Advent, 30. November, und läuft bis zu den Aufführungen in der Schreibdiele zu den normalen Öffnungszeiten. Der Preis für die nummerierten Platzkarten liegt inklusive Vorverkaufsgebühr bei 8,00 €. An der Abendkasse werden auch noch Karten angeboten. Freuen Sie sich auf eine vergnügliche Vorstellung.

                                                                                                                                              Ihre Theatergruppe Isenbüttel