Recherche

Bürgerservice |

Das Schiedsamt sucht neue/n Stellvertreter/in

Wenn Menschen streiten, sind oft zunächst die örtlich zuständigen Schiedspersonen gefragt. Schiedspersonen sind ehrenamtlich tätige Streitschlichter, die bei bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten (zum Beispiel bei Streitigkeiten aus dem Nachbarschaftsrecht) oder bei Strafsachen wie Beleidigung, Verleumdung, Sachbeschädigung etc.) schlichten helfen. So kann zumeist ein zeitaufwändiges und kostspieliges Gerichtsverfahren vermieden werden.

Dies geschieht in mündlichen Verhandlungen mit den Beteiligten, wobei die Schiedsperson vermittelnd und schlichtend, aber nie urteilend oder bewertend, wirkt. Ein Konflikt, gerade im nachbarschaftlichen Verhältnis, der mit einem Vergleich beider Parteien beim Schiedsamt endet, ist vor allen Dingen im nachbarschaftlichen Miteinander das beste Ergebnis für ein gutes Miteinander. Die im Vergleich durch beide Parteien vereinbarten Regeln sind verbindlich wie ein Gerichtsurteil.

Haben Sie Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit als Schiedsmann/Schiedsfrau?

Zum 01.06.2020 sucht die Samtgemeinde Isenbüttel eine neue Vertretung für den hauptamtlichen Schiedsmann.

Schiedspersonen müssen nach ihrer Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten für das Amt geeignet sein. Wer das 30. Lebensjahr vollendet hat, im Bezirk des Schiedsamtes, also in der Samtgemeinde Isenbüttel seinen Wohnsitz hat und wer nicht durch gerichtliche Anordnungen in der Verfügung über sein Vermögen beschränkt ist, kann sich als Schiedsmann/Schiedsfrau bewerben.

Die Schiedsperson wird vom Rat der Samtgemeinde auf fünf Jahre gewählt und dann von der Direktorin des Amtsgerichtes Gifhorn förmlich verpflichtet.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen des Landes Niedersachsen www.-bds-niedersachsen.com.

Sollten wir Ihr Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit geweckt haben, bewerben Sie sich gern schriftlich bei der Samtgemeinde Isenbüttel, Fachbereich II, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel.

Auskünfte zum Schiedsamt erteilt Ihnen telefonisch gern auch Frau Rodat unter der Telefonnummer 05374 8823.