Bürgerservice |

Jahresbericht 2019 der Freiwilligen Feuerwehren

„Zahlen, Daten, Fakten“ zusammengestellt vom Gemeindebrandmeister B. Kölsch

In den 8 Freiwilligen Feuerwehren im Samtgemeindegebiet sind die Mitgliederzahlen der aktiven Feuerwehrkameradinnen und -kameraden im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Die Gesamtmitgliederzahl hat sich um 12 Aktive auf 318 Mitglieder verringert. Einzelheiten zu den Mitgliederzahlen können aus der nachstehenden Tabelle entnommen werden:

 

Die Wehren wurden im vergangenen Jahr zu insgesamt 125 Einsätzen (2018 = 115 Einsätze) gerufen. Hierbei handelte es sich um 30 Brandeinsätze, 47 Löschhilfen, 43 Hilfeleistungen und 5 Auslösungen einer Brandmeldeanlage.

 

Auch im Ausbildungsbereich haben die Kameradinnen und Kameraden einiges geleistet. Die Prüfung zum Abschluss der Truppmannausbildung, Teil 2, haben alle 9 Teilnehmer bestanden. Die Truppmannausbildung, Teil 1, fand im Jahr 2019 nicht statt, da leider die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden konnte.

 

Den ehrenamtlich Tätigen, die mit ihrem Einsatz die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren im Samtgemeindegebiet erst ermöglichen und in ihrer Freizeit für unsere Sicherheit sorgen, ist an dieser Stelle besonders zu danken!